Vita
Home
Vita
1989 - 1990
1990 - 1994
1994 - 1995
1995 - 1996
1996 - 1998
1998 - 1999
1999 - 2001
2001 - 2003
2004 - 2005
Collagen
Kontakt
Gästebuch
E-Mail

 

 Vita, Biographie, Biografia,
 Carriere, Carriculum vitae:

 In Kaufungen bei Kassel 1938 geb.

 


Volksschule, Mittelschule, Feinmechanikerlehre. Radio- Fernsehtechnikerlehre, Radar- Mechanikermeister, Techniker mit Staatsexamen, Verlastungs- und Integrations- Ing., Vertriebsleiter, Produktmanager, Geschäftsführer, u.ff.

Aufenthalte in: USA (Kalifornien, Arizona, Texas), Kanada, Mexiko, Ägypten, Israel, Türkei, Griechenland (Festland und Kreta), Italien (Festland und Sardinien), Spanien, Norwegen, etc.
Das Interesse an bildender Kunst war seit jungen Jahren vorhanden, konnte aber wegen Beruf und Familie nicht ausgelebt werden.
1986 autodidaktischer Beginn mit Collagen, Gemälden und Skulpturen. Es entstanden zuerst Collagen zu den Themen "Mensch und Natur", "Mensch und Technik", sowie "Mensch und Umwelt".
Der Übergang zur Malerei war fließend, wobei am Anfang der Umgang mit Ölfarben stand. Die Bildprojekte wurden stark durch den beruflichen Werdegang des Künstlers beeinflußt.

Seine Arbeiten basieren auf den konstruktiven Elementen der Geometrie und Technik, welche teilweise surrealistisch umgesetzt wurden.

In der Experimentierphase wurden Abstraktionen in das Sujet mit eingebaut. Die Technik der Monotypie wurde durch den Ausdruck der gewollten Zufälligkeiten als  interessanter Weg zeitweilig beschritten und wieder verlassen, da er nicht die vom Künstler gewünschten Zielsetzungen erreichte.

Die vorherrschenden Malmittel werden wohl die Ölfarben, ihre Varianten und   Verwandten bleiben.

Als Galerist und Einrahmer konnte der Künstler sein Wissen auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Kunstmarktes vielfältig und umfangreich erweitern, vertiefen und ergänzen.

Die stattgefundenen Ausstellungen brachten die notwendige Bestätigung und Anerkennung um sich der bildenden Kunst weiterhin in all seinen Formen und Möglichkeiten zu widmen.

 

 

Geändert Januar 2005
Alle Rechte bei Ralf Bachmann

Changed January 2005
Copyrights by Ralf Bachmann